Donnerstag, 19. Juli 2018, 01:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

21

Freitag, 18. Januar 2008, 13:55

Zitat

Original von Marcel93: Die Haltestelle Luisenstraße wird auch von ner Kinderstimme angesagt.

Ja, genau!
Ebenso wie:
Europaplatz
Fr.-Wilhelm-Platz
Hauptbahnhof
Rathaus(?)
Stadion
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

22

Freitag, 18. Januar 2008, 15:22

+ Carl-Miele-Str.
+ Rathaus
+ Marienstift
+ Querumerstr.
+ Donaustr.

Gruß
Alex

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

23

Freitag, 18. Januar 2008, 15:44

Botanischer Garten ebenfalls

gruß
chris

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

24

Freitag, 18. Januar 2008, 16:19

Aktuelle Kinderansagen im Überblick:


Stadion, Hamburgerstr., Rathaus, Carl-Miele-str., Botanischer Garten, Querumerstr., Bertramstr., Marienstift, Fr.-Wilhelm-Pl., Europaplatz, Luisenstr, Donaustr., Hauptbahnhof,


+
NEU Gesprochen: Heinrich-Büssing-Ring

Gruß
Alex

Registrierungsdatum: 6. September 2006

25

Sonntag, 20. Januar 2008, 10:12

Zitat

von BenniBS
Warum gibts jetzt eigentlich die Kinder-Ansagen??


Das weiß ich nicht. In Hanau z.B. gibt es auch solche Ansagen mit Begründung dafür, siehe hier:

http://www.hsb.de/newsletter/presse.html#ansage

Gruß
Markus

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

26

Sonntag, 20. Januar 2008, 19:41

Muß eigentlich immer alles einen Grund haben? :rolleyes:

Linie 710

unregistriert

27

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:04

Zitat

Original von terVara
Muß eigentlich immer alles einen Grund haben? :rolleyes:

Scheinbar ja, denn man möchte ja mit diesen Ansagen wahrscheinlich irgendwas bezwecken...
Vorzugsweise die Steigerung der Attraktivität von Bus und Bahn :P

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

28

Sonntag, 20. Januar 2008, 21:48

Ob die Attraktivität des ÖPNV steigt, wenn man mit den Ansagen spielt, möchte ich doch arg bezweifeln... 8)

Da gibt es deutlich gewichtigere Schrauben, mit denen man spielen kann, aber genau da wird ja eben nichts getan...

Linie 710

unregistriert

29

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:04

Stimm dir da bei beiden Angelegenheiten zu...

Registrierungsdatum: 7. März 2007

30

Montag, 21. Januar 2008, 00:12

Zitat

Original von terVara

... Da gibt es deutlich gewichtigere Schrauben, mit denen man spielen kann, aber genau da wird ja eben nichts getan...



... z.B. ein deutlich spürbare Taktverdichtung (z.B. wie in Augsburg etc.) ... träum ... dz ... dz ... dz ... ;)

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

31

Dienstag, 19. Februar 2008, 19:40

Wie ihr sicher schln gehört habt, sind nun auch in allen anderen Strassenbahnen die Kinderansagen zu hören!
mfg
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 27. August 2006

32

Dienstag, 19. Februar 2008, 20:03

Blinde haben das "Nachsehen"

Hallo,

ich arbeite häufig mit Blinden zusammen. Die haben mit den Ansagen massive Probleme. Meines Wissen sind es zur Zeit vier verschiedene Sprecher. Für Blinde ist es wichtig, dass sie sich auf eine Stimme "einhören" können, damit sie die Stimme aus dem Wirrwarr von Stimmen zuordnen können.

Deshalb: Wenn, dann bitte ein Kind für alle Haltestellen - oder eben nicht.

Viele Grüße
Denny

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

33

Dienstag, 19. Februar 2008, 20:15

Zumal die Kinderansagen in den älteren Bahnen(besonders 81er&73-77er) viel zu leise sind.
In einer vollen Bahn überhaupt nicht mehr rau szu hören X( :rolleyes:
VB: best VU :!:

Registrierungsdatum: 20. Mai 2007

34

Mittwoch, 28. Mai 2008, 06:57