Freitag, 21. September 2018, 18:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 27. August 2006

1

Freitag, 27. Juni 2008, 19:40

Guten Morgen!

Umfrage

Grüßt Ihr beim Einsteigen dern Fahrer?

Was sagt man, wenn man irgendwo rein kommt?

Also ich sage immer "Guten Morgen", Guten Abend" oder ähnliches. Gehört meiner Meinung einfach dazu.

Natürlich sage ich das auch, wenn ich in einen Bus einsteige. Manchmal gucken einen die anderen Fahrgäste dann an, als hätte man etwas unanständiges gesagt...

Heute wollte mir eine Frau sogar ihre Fahrkarte zeigen. Der habe ich erstmal gesagt, dass nicht jeder, der "Guten Morgen" sagt, gleich die Fahrkarten kontrollieren will. :D

Bei einer Zählung habe ich auch mal gezählt, wie viele Fahrgäste den Fahrer grüßen. Ich bin auf ca. 8 Prozent gekommen. Traurig, oder?

Und leider grüßen auch längst nicht alle Fahrer. Einer hat bei mir ganz genau auf die Fahrkarte geguckt. Nach dem Motto "Wer freundlich ist, hat was zu verbergen"

Was sagt Ihr zu dem Thema?

Viele Grüße
Denny

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Freitag, 27. Juni 2008, 20:56

Ich grüße beim Einsteigen auch den Fahrer (morgens mit "Morgen!" und sonst mit "hallo" ;))
Die meisten Fahrer kennen mich, da bei uns ein kleines Subunternehmen der VLG fährt, und erwarten von mir schon immer, dass ich grüße, auch wenn sie es von den meisten Fahrgästen nicht gewohnt sind. Also viele grüßen dann auch schon, wenn ich noch gar nichts gesagt habe.
Manche Fahrer, die mir etwas streng vorkommen, sagen nichts, aber nicken wenigstens, nur ein Fahrer unseres Unternehmens, der mir etwas aalglatt scheint, ignoriert mein Grüßen völlig, und bei ihm habe ich auch keine Lust mehr, immer beim Einsteigen "Hallo" zu sagen, wenn er darauf keine Reaktion zeigt.
Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass manche Fahrer es nervt, wenn ich immer grüße...

Und umgekehrt: Eine Fahrerin grüßt jeden Morgen absolut jeden Fahrgast mit einem fröhlichen "Guten Morgen!" und beim Aussteigen ruft sie "Einen wunderschönen Tag noch! Tschüss!"
Sowas gibt es auch nicht oft...

Gruß
Niklas

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

3

Freitag, 27. Juni 2008, 22:34

In England scheint es eine Sitte zu sein, dass der Fahrgast sich vor dem Aussteigen aus dem Bus beim Fahrer bedankt!

Marcus

7351

unregistriert

4

Freitag, 27. Juni 2008, 22:49

Nur die von Reisebüro Schmidt sowie einige Ausnahmen bei der BSVAG. Sonst nicht, wieso auch?

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

5

Samstag, 28. Juni 2008, 11:36

Manche Fahrer grüßen auch mich, meistens die die ich kenne.
Aber ich grüße immer zurück und auch wenn sie nicht grüßen, mache ich das meistens.
Nur gibt es auch immer Fahrer, die einen dann dumm angucken und nicht zurückgrüßen. :(

Gruß, Nico
(Mit) ohne Eisenbütteler Straße ;(


Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

6

Samstag, 28. Juni 2008, 17:14

Ich grüße in der Regel, wenn ich alleine einsteige und auf Überlandlinien wie der 455. Ich fänd es auch komisch, nicht zu grüßen. Schließlich tretet man an der Stelle in direkten Kontakt mit dem Fahrer. Einmal, weil er genau für mich die Tür aufmacht und einmal, weil ich ihm meine Fahrkarte zeige.

Wenn mehr als 2-3 Leute einsteigen, hat der Fahrer sicher auch kein Bock, 10 mal Hallo zu sagen. Da lasse ich das lieber.

Linie 710

unregistriert

7

Samstag, 28. Juni 2008, 19:52

Ich finde ein gepflegtes Guten Tag (etc) sehr wichtig. Dazu sollte man den Fahrer auch direkt angucken! Ich arbeite neben der Schule als Kassierer und lege sehr viel Wert darauf, dass man mich anguckt wenn man mit mir spricht.
Manche Menschen geben keinen Laut von sich, nichtmal wenn ich ihnen ihr Wechselgeld zurückgebe... die bekommen dann auch schonmal ein dezentes "Ich bin keine Maschine, sondern ein Mensch und sie können auch mit mir reden!" zu hören. Es gehört sich einfach. Punkt.

Registrierungsdatum: 6. August 2006

8

Samstag, 28. Juni 2008, 20:14

Zitat

Original von Linie 710
Ich finde ein gepflegtes Guten Tag (etc) sehr wichtig. Dazu sollte man den Fahrer auch direkt angucken! Ich arbeite neben der Schule als Kassierer und lege sehr viel Wert darauf, dass man mich anguckt wenn man mit mir spricht.
Manche Menschen geben keinen Laut von sich, nichtmal wenn ich ihnen ihr Wechselgeld zurückgebe... die bekommen dann auch schonmal ein dezentes "Ich bin keine Maschine, sondern ein Mensch und sie können auch mit mir reden!" zu hören. Es gehört sich einfach. Punkt.


Das ist in der Heutigen Zeit nicht mehr möglich. aber ich gebe dir dazu recht.
LG

Buskutscher

"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Ranga Yogeshwar

"Alle meine Medien unterliegen meinen Urheberrecht und dürfen nur nach meiner ausdrücklich Genehmigung weiterverbreitet werden."

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

9

Samstag, 28. Juni 2008, 21:00

Zitat

Original von Linie 710

Es gehört sich einfach. Punkt.


Absolute Zustimmung...

Bei angewendeter Höflichkeit ist noch keinem ein Zacken aus der Krone gefallen...

Ich wünsche auch meistens einen guten Tag; nur nicht an Haltestellen wie beispielsweise HBf oder Rathaus, wo der Fahrer das bei dem Geschwurbel am Eingang eh nicht mitbekommt...

Registrierungsdatum: 10. August 2008

10

Samstag, 16. August 2008, 12:40

Ich mußte mir mal sagen lassen, das es in Deutschland nicht üblich wäre "den Busfahrer" zu grüßen... :?:

@ Linie 7 du meinst sicherlich die Linie 112, da fahren auch fast immer die gleichen Fahrer/in , die nette Fahrerin mag ich auch sehr gerne, habe nochnie erlebt das sie schlechte Laune hat, plaudere auch immer wieder gerne mit ihr, wenn wir uns in Wenden treffen.