Montag, 25. Juni 2018, 14:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

1

Donnerstag, 30. September 2010, 11:08

Gedanken und Fragen zu SPNV, ÖPNV und RSB im Großraum Braunschweig

Ein sehr interessantes Dokument: http://www.bund-bs.de/aktuelles/bilder_a…adtbahn_zgb.pdf

Marcus

Registrierungsdatum: 21. September 2008

2

Donnerstag, 30. September 2010, 12:04

Sehr interessante Gedanken, doch wurden diese auch tatsächlich den Verantwortlichen übergeben?
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 12. November 2007

3

Donnerstag, 30. September 2010, 12:42

-

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

4

Donnerstag, 30. September 2010, 12:42

Sehr interessante Gedanken, doch wurden diese auch tatsächlich den Verantwortlichen übergeben?


Ich hoffe, dass der Autor das getan hat!
Aber im Falle des ZGB erscheint mir das aber sinnlos, da der Verantwortliche dort seine Ideen zur RSB mit Arroganz durchgesetzt hat (unbedingt durch das Nadelöhr Innenstadt und alles auf einmal). Und in der Politik interessiert das keinen, weil der Autor das falsche Parteibuch hat, falls er überhaupt eines besitzt.

Marcus

Registrierungsdatum: 12. November 2007

5

Donnerstag, 30. September 2010, 14:11

-

Registrierungsdatum: 21. September 2008

6

Donnerstag, 30. September 2010, 20:14

In der Ausarbeitung geht es ja nicht nur um die RSB, sondern auch um die Gesamtkonzeption des ÖPNV, z.B.Durchbindungen der REs von Hannover nach Helmstedt/Wolfsburg.
Zu den Verantwortlichen würde ich nicht nur die ZGB, sondern auch die Politik zählen.
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.