Montag, 25. September 2017, 09:48 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

1

Dienstag, 7. Dezember 2010, 20:29

Update des Forumsskript

Moin zusammen,

zwischen Weihnachten und Neujahr werde ich das Update des Forumskriptes aufspielen und neu konfigurieren. Das Forum wird dann zeitweise nicht erreichbar sein.

Im Zuge der Wartungsarbeiten wird auch die Userliste aufgeräumt. Angemeldete User mit 0 Beiträge werden gelöscht, wenn sie älter als ein Jahr sind. User, die zwei Jahre lang keine Beiträge mehr geschrieben haben, werden ebenfalls gelöscht. BIN-Mitglieder sind davon nicht betroffen.

Gruß

terVara

Registrierungsdatum: 5. März 2009

2

Dienstag, 7. Dezember 2010, 22:40

Alles klar terVara, habe es gelesen und zur Kenntnis genommen..Dann eine ruhige Woche und auf in den Endspurt in 2010
Extreme Situationen erfordern manchmal extreme Maßnahmen..
Und letztenendes werden die persönlichen Methoden selten in Frage gestellt,
wenn damit die gewünschten Resultate erzielt werden..

Registrierungsdatum: 20. Mai 2007

3

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 17:34

Zu was möchtest du denn updaten, tervara? Wenn du nicht bei wbb bleibst, würde ich dir SMF (kennste aber bestimmt) empfehlen. Die Übersichtlichkeit und Bedienung ist für die User und für die Admins deutlich besser, außerdem gibt's unzählige Plugins sowie Sprachpakete.
Die Beiträge würden auch nicht verloren gehen, es gibt irgendwo eine Funktion, mit der man die Beiträge importieren kann..

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 17:47

Zu was möchtest du denn updaten, tervara? Wenn du nicht bei wbb bleibst, würde ich dir SMF (kennste aber bestimmt) empfehlen.


Das Skript kenne ich; das wäre dann ein Crossupdate, was ich nicht vorhabe. Das Update ist stärker dem kommerziellen BurningBoard 3 angelehnt und hat daher von Haus auch auch deutlich mehr Funktionen als die aktuelle Version.


Die Übersichtlichkeit und Bedienung ist für die User und für die Admins deutlich besser, außerdem gibt's unzählige Plugins sowie Sprachpakete.


Darüber kann man trefflich streiten. Und Hacks gibt's für's BB auch wie Sand am Meer. Im Gegensatz zu BB hat SKF keine Adminfunktion zum Bearbeitern der Templates. Das muß man alles zu Fuß skripten. Bei einen Crossupdate müßte ich also erstmal alle Templates neu schreiben, und dazu hab ich weder Zeit noch Lust.


Die Beiträge würden auch nicht verloren gehen, es gibt irgendwo eine Funktion, mit der man die Beiträge importieren kann..


Diese Funktion hat so ziemlich jedes Skript.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

5

Montag, 13. Dezember 2010, 14:37

Ich hoffe, ich entgehe hiermit der Löschung;)

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

6

Sonntag, 26. Dezember 2010, 12:08

Update Forumskript

Ich hoffe, auch der Löschung zu entgehen.

Registrierungsdatum: 2. August 2006

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 13:09

Da schließe ich mich doch mal an. :S

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

8

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 12:46

Der Termin für die Wartungsarbeiten steht nun fest. Das Forum wird am 1.1.11 down sein und voraussichtlich gegen Abend wieder live gehen.

Registrierungsdatum: 10. September 2007

9

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 12:55

Löschung

Ich hoffe, ich entgehe hiermit auch der Löschung

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

10

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 20:12

Na dann viel Erfolg bei der Wartung :-)
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

11

Samstag, 1. Januar 2011, 20:56

Leider hat die Geschichte mit dem geplanten Upgrade nicht geklappt. Das hatte damit zu tun, daß die Importer-Funktion des Upgrades fehlerhaft war und den Datenimport fehlerhaft erledigt hatte. Das hatte zur Folge, daß die Datenbank komplett zerschossen wurde und am Ende gar nichts mehr ging.

Das war das klassische Paradebeispiel, warum man vor einem Upgrade immer eine Datensicherung fahren sollte. Und genau deshalb ist jetzt auch alles wieder da. Das Backup konnte nach einer Reihe Problemen wieder eingespielt werden. Das Tool des Providers kommt mit großen Datenbanken nicht klar, sodaß erstmal ein Ersatztool gesucht werden mußte, daß auch damit klar kommt.

Das geplante Upgrade ist nicht aus den Augen und aus dem Sinn. Das Problem ist inzwischen bekannt bei Woltlab und man arbeitet dran, den Importer kompatibel zu machen. Solange bleibt es erstmal beim alten...

Gruß

tervara