Dienstag, 20. Februar 2018, 03:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 7. August 2008

1

Sonntag, 24. Februar 2013, 21:07

"Schwarzfahrerparadies Deutschland" - VDV fordert deutlich höhere Strafen

Viele Grüße

Torsten

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

2

Montag, 25. Februar 2013, 10:26

Komisch eigentlich, Bußgelder bei Fahrvergehen hingegen werden gefühlt alle 3 Jahre angehoben. Ach ja, damit lässt sich ja mehr verdienen 8)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

3

Montag, 25. Februar 2013, 11:28

Komisch eigentlich, Bußgelder bei Fahrvergehen hingegen werden gefühlt alle 3 Jahre angehoben. Ach ja, damit lässt sich ja mehr verdienen 8)


Vergleich mal trotz den gefühlten Erhöhungen die Bußgelder für Fahrvergehen in Deutschland mit anderen europäischen Ländern... von der Kontrollhäufigkeit mal abgesehen 8)

Registrierungsdatum: 27. August 2006

4

Montag, 25. Februar 2013, 15:49

mehr Kontrolle, günstigere Fahrpreise

Liebe Leute,

man muss natürlich auch sehen, warum jemand schwarz fährt. Hat derjenige vielleicht kein Geld für den Bus oder will er sich das Geld einfach nur sparen. Ich bin dafür, die Fahrpreise zu senken und die Kontrollen zu erhöhen. Zumal eine Fahrt von Braunschweig nach Seesen im Verbund 7,80 Euro kostet und nach der Tarifreform um die 11 Euro kosten soll. Der zukünftige Fernbus nimmt für die Strecke Braunschweig - Göttingen voraussichtlich 6 bis 8 Euro. Die gleiche Strecke mit der Bahn und Bahncard 25 kostet zur Zeit 16,20 Euro. Und dann steht man sich in Seesen die Beine in den Bauch...

Viele Grüße
Denny