Freitag, 19. Januar 2018, 00:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

1

Dienstag, 10. März 2015, 18:53

Wie fährt sich der Tw1452?

Liebe Gemeinde,

Braunschweigs neue Solaris-Triebwagen werden alsbald im Linienbetrieb in unserer Stadt fahren.

Die heuteige Testfahrt mit Tw1452 auf der Linie 2 verlief wiederum erfolgreich. Ein angenehmes Fahrgefühl für Fahrgast und Fahrer stellt sich ein. Geräuschmäßig eine etwas andere Empfindung, als bei den 07er-Tw, aber auch hier positiv. Viele Anzeigen im Fahrzeug geben Auskunft über den Linienweg, Anschlüsse, Haltestellen und Fahrzeit. Vieles muß sich im realen Betrieb bewähren, Fahrerseitig bietet der neue Arbeitsplatz durchaus angenehme Aspekte: der Fahrersitz ist heiz- und kühlbar und zudem gegen Seitenbewegungen des Wagenkastens abgefedert (Megaangenehm), der Fahrhebel ist als sogenannter "Joystick" in der linken Armlehne integriert (man muß nun nicht mehr sportliche Armübungen machen), in der rechten Armlehne als alternative noch die Blinkerbetätigung (sehr fein) und die Sandstreu- und Schienenbremsschalter (gut gemacht), Flaschenhalter, Abfallbehälter, 230V-Steckdose (endlich), usw.

Gewöhnungsbedürftig, aber dafür mit höhrerem Sicherheitsempfnden, sind die beiden Monitore als Ersatz für die Außenspiegel (in BS erstmalig auch für die linke Seite und auch Türseitig mit Blick von hinten nach vorne), eine haptische Geschichte ist die Bedienung der beiden Touchscreens mit allen Funktionen (Türen, Blinker, Bügel ab, und und und ...), wird sich aber sicher bewähren. Als altbackene Rückfallebene gibt es aber im Sinne einer Notbedienung noch mechanische Schalter (Gott sei Dank).

Der erste Fahrereindruck: alles wird gut, ein schickes Fahrzeug :love:

Registrierungsdatum: 7. August 2008

2

Dienstag, 10. März 2015, 20:14

vielen Dank für Deine Eindrücke von der Tramino-Tram. Von anderer Seite habe ich auch gehört, dass die Bahnen recht leise sind.
Da müsst Ihr als Fahrer ja noch aufmerksamer sein, wenn ein musikhörender Passant die Gleise überqueren will.
Ich freue mich auch schon auf die erste Traminofahrt als Fahrgast.
Viele Grüße

Torsten