Montag, 26. Oktober 2020, 22:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 9. Februar 2020

1

Dienstag, 24. März 2020, 01:22

Neue Efficiant Hybrid Busse

Hallo.
Am vergangenen Freitag hatte ich erstmalig Gelegenheit, auf der Linie 461 mit einem MAN EfficiantHybrid Solobus zu fahren.
Ich war allerdings enttäuscht. M. E. hat dieses Fahrzeug rein gar nichts mit Hybrid zu tun. Ich saß hinten. Die ganze Zeit lief das Fahrzeug mit einem ziemlich rauen Dieselmotor. Weder beim Anfahren, noch beim Bremsen merkte man etwas von Hybrid. Die angepriesene Stopp-Start Automatik funktionierte auch nicht. Auch bei langen Rotphasen lief ununterbrochen der Dieselmotor. Habe ich den Begriff Hybrid falsch interpretiert?
Bei den MAN Solo Hybrids der Üstra wie auch der Wolfsburger 230 Linie ist es ein völlig anderes Mitfahrgefühl. Dort hört man deutlich den Elektromotor laufen. Kann mir jemand dazu was sagen? Würde mich über Reaktionen freuen.

Registrierungsdatum: 17. Mai 2020

2

Freitag, 22. Mai 2020, 13:09

Die Start/Stopp kann auch separat per Taster abgeschalten werden. Ich persönlich finde es auch für einen Motor besser, wenn er sich nicht jedes mal abschaltet. Und die Hybrid aus Hannover bzw Wolfsburg sind auch andere Hybridmotoren, erst die Gelenkzüge WOB VG 3-6 sind wie die der BSVG bzw auch der 1911 der KVG. Da ist hauptsächlich der Dieselmotor der Antrieb bei den anderen ist dies umgekehrt da dient der Dieselmotor nur als Geneator.