Mittwoch, 14. November 2018, 12:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 27. August 2006

1

Mittwoch, 18. Februar 2009, 17:32

Falsche Ziele bei der Linie 431

Hallo,

die Linie 431 hat zur Zeit falsche Ziele auf der vorderen Matrix. Dort steht zu lesen:

431 Melverode
-> 432: Hauptbahnhof
über Rautheim

An der seitlichen Matrix steht richtigerweise

431 Melverode
-> 432: Helmstedter Straße

Viele Grüße
Denny

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

2

Mittwoch, 18. Februar 2009, 21:56

Oh weh, ...

... ich hab auch schon mal falsche Ziele im Leben gehabt.

Registrierungsdatum: 13. August 2008

3

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:10

Also so langsam nerven diese sinnlosen Beiträge deinerseits... man merkt, dass du dich dafür nicht interessiert, dadrauf wollteste hinaus, wissen wa jetzt!

Das Busbildportal fürs VRB - Gebiet! Nun noch besser, noch schneller, noch übersichtlicher!

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:13

RE: Oh weh, ...

... ich hab auch schon mal falsche Ziele im Leben gehabt.


Der Weg ist das Ziel... 8)

Registrierungsdatum: 6. August 2008

5

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:23

Also so langsam nerven diese sinnlosen Beiträge deinerseits... man merkt, dass du dich dafür nicht interessiert, dadrauf wollteste hinaus, wissen wa jetzt!

Eine Woche Pause für dich, Begründung findest du in den Forenregeln.

MfG
Yuri (Moderator dieses Forums)

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

6

Donnerstag, 19. Februar 2009, 09:19

Schon lustig, dass man (anscheinend) dafür gesperrt wird, dass man einen Beitrag nicht richtig verstanden hat. Und komisch, vor Gericht kann man auch nicht ohne Begründung verurteilt werden.

Also ich würde gerne eine hören bzw. entsprechend in der Mittteilung lesen, in der angekündigt wurde, dass er gesperrt wurde.
Oder hab ich irgendwas verpasst, dass sich das von selbst erklärt ?(

Registrierungsdatum: 27. August 2006

7

Donnerstag, 19. Februar 2009, 11:07

RE: Oh weh, ...

... ich hab auch schon mal falsche Ziele im Leben gehabt.


Das hatte dann aber wohl nichts mit einem Bus zu tun, oder? :thumbsup:

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

8

Donnerstag, 19. Februar 2009, 15:14

Nee, ...

... sicher nicht!

Ich wollte mal mit 15 zur Polizei. Gut, das ich damals nicht so gute Dioptrien hatte. Hatte mich später in einer Zwischenphase mal auf die andere Seite gestellt, sozusagen Auge in Auge mit dem "Gesetz". Spannende Zeit im Wendland.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

9

Donnerstag, 19. Februar 2009, 15:55

Oder hab ich irgendwas verpasst, dass sich das von selbst erklärt ?(


Ja... Offensichtlich hast du die Forumsregeln immer noch nicht gelesen...

Da steht zum Beispiel was zum Thema Flaming... Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

10

Donnerstag, 19. Februar 2009, 20:45

Dann mach ich wohl irgendwas falsch, wenn ich da keinen Flame erkennen konnte/rauslesen kann. (danke terVara, von Yuri hab ich leider keine Begründung bekommen)
Dass ich es nicht erkannt habe, liegt wohl daran, dass er es begründet hat, was man vielleicht hätte einfach entkräftigen können.
Vermutlich ist er nach der Woche auch nicht schlauer, naja...

Auch wenn es euch (bzw. Yuri) nicht passt, wenn ich nach der Begründung für eine Verwarnung frage, die sich mir nicht erschließt, WEIL ich schließlich nicht den gleichen Fehler machen möchte, werde ich das weiterhin tun. Wenn ich dann (vermutlich wegen spam) verwarnt werde, dann soll es mir herzlich egal sein (weil mir dann mein Standpunkt wichtiger ist, dass ich finde, dass ihr euch ein bisschen zu sensibel anstellt und weil ich finde, dass die Allgemeinheit eine Begründung verdient hat. Hausrecht und fehlendes Rechtfertigungsgebot hin oder her).

Registrierungsdatum: 6. August 2008

11

Donnerstag, 19. Februar 2009, 21:07

@Johannes, du hast ne Mail von mir über die Emailfunktion dieses Forums erhalten........

Ansonsten, guckst du da: (klicken, dies ist ein Link) -> http://www.evelyne-marti.name/l1/docs.php?id=83
Dieser Link ist zu finden in dem impressum dieses Forums : http://tram-braunschweig.de/index.php?page=LegalNotice

Wir haben auf diese Regeln schon zum 999ten mal hingewiesen, was also VERSTEHST DU DARAN NICHT?????? X( X( X(

Warum moserst du ständig an administrativen und moderativen Entscheidungen rum??? Wenn du es besser kannst mach es doch selbst X( X( X( X(

8|
Yuri (Moderator dieses Forums)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

12

Freitag, 20. Februar 2009, 02:26


Warum moserst du ständig an administrativen und moderativen Entscheidungen rum??? Wenn du es besser kannst mach es doch selbst


Piano...

Selbstverständlich hat Johannes das Recht, seine Meinung zu äußern...

Er hat nicht das Recht, irgendwelche Forderungen oder Ansprüche oder gar Rechtfertigungsforderungen gegenüber der Forenleitung geltend zu machen. Und insofern bringt es Yuri auf den Punkt: Es wird niemand daran gehindert, ein vergleichbares Forum nach seinen Vorstellungen zu betreiben...

Ein Forum ist kein rechtsfreier Raum, und genau darauf achtet das Admin- und MOD-Team... Und genau deshalb gibt es die Forumsregeln für jeden im Impressum nachzulesen, und wer sich nicht daran hält, muß mit entsprechenden Sanktionen leben, auch wenn das vereinzelten Leuten nicht paßt...

Persönliche Streitigkeiten haben hier nichts zu suchen, genausowenig unsachliches Gesabbel... Punkt!

Wir haben hier offizielle Besucher aus Entscheiderebene zu Gast, die zur Diskussion bereit sind... Macht das nicht vorsätzlich kaputt...

Denkt darüber mal nach...

Gruß

tervara

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

13

Freitag, 20. Februar 2009, 07:17

Ich verstehe die Forenregeln doch. Dort steht aber nicht nur eine drin. Es war für mich nicht erkenntlich, welche einschlägig ist, daher die Nachfrage.
Und auch wenn ich was, wozu ich nicht berechtigt bin, nicht verstehe, werde ich auch weiterhin nachfragen. Darüber hinaus habt ihr auch sicher an einer harmonischen Stimmung im Forum Interesse, und da wäre es meiner Meinung nach dienlich, bei der offiziellen Verwarnung gleich den Regelverstoß mitzuschreiben.

Und auch wenn ich vermeintlich der bin, der nachhakt, bin ich sehr sicher nicht der einzige, der so denkt.

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

14

Freitag, 20. Februar 2009, 17:53

irgendwer hatte gemeint, es sei besser für dieses Forum, in guter Stimmung zu sein...
Ich muss sagen :"Er/Sie hatte Recht!!!!!!"
Also hört auf zu streiten :!: :!: :!:
Grüße aus dem Osten !

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

15

Freitag, 20. Februar 2009, 22:30

Gibt keinen Streit... In den Forumsregeln ist das klar und unmißverständlich hinterlegt, und es ist nicht das Problem der Forumsleitung, wenn es User gibt, die damit Verständnisschwierigkeiten haben...

Oder mal mit anderen Worten...

Ein Schwarzfahrer bekommt vom Kontrolleur sein Ticket... Ein Fahrgast fordert den Kontrolleur auf, sich dafür zu rechtfertigen...

Geht es noch?

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

16

Dienstag, 24. Februar 2009, 01:06

Haha, lustig. Was für einen tolle Analogie. Nach den Grund zu fragen bzw. jemanden zur Rechtfertigung aufzufordern ist ja bekanntlich das gleiche. LOL
Oh ja, ich vergaß. Steht in den Forenregeln. Ich denke, man sollte Richtern auch ersparen, lange Begründungen für ihre Urteile zu schreiben. Grund für die Verurteilung steht schließlich im Gesetz.

Registrierungsdatum: 20. November 2008

17

Dienstag, 24. Februar 2009, 01:31

Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen:
Mittlerweile wird vorne richtigerweise

Zitat

431 Melverode
> 432: Helmstedter Straße
über Rautheim

geschildert.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

18

Dienstag, 24. Februar 2009, 01:51

Haha, lustig. Was für einen tolle Analogie. Nach den Grund zu fragen bzw. jemanden zur Rechtfertigung aufzufordern ist ja bekanntlich das gleiche. LOL
Oh ja, ich vergaß. Steht in den Forenregeln. Ich denke, man sollte Richtern auch ersparen, lange Begründungen für ihre Urteile zu schreiben. Grund für die Verurteilung steht schließlich im Gesetz.


Du hast überhaupt nix verstanden... Dazu hast du eine PN... Öffentliche Diskussion unerwünscht...

Registrierungsdatum: 5. März 2009

19

Freitag, 6. März 2009, 00:53

Mittlerweile haben die das bei der 431 umgändert, aber da ist immernoch ein Fehler drin!

Auf der vorderen Anzeige ist zu lesen:

431 Melverode
>431 Helmstedter Straße
über Rautheim

Und an der Seitenanzeige steht richtigerweise:

431 Melverode
>432 Helmstedter Straße
Extreme Situationen erfordern manchmal extreme Maßnahmen..
Und letztenendes werden die persönlichen Methoden selten in Frage gestellt,
wenn damit die gewünschten Resultate erzielt werden..

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

20

Freitag, 6. März 2009, 15:41

Eine dreizeilige Matrixanzeige, ist sowas denn möglich?
Sieht bestimmt komisch aus :P
Grüße aus dem Osten !