Montag, 11. November 2019, 22:52 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DüWag Kutsche

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:29

? zu Busgesellschaft Braunschweig-Salzgitter

Hallo,
kurz und knapp: weiß jemand, wann die Gründung der BGBS stattfand?

Vielen Dank im Vorraus!

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

2

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 21:16

Hallo,

wann diese Gesellschaft genau gegründet wurde, weiß ich nicht, wohl aber, daß im Rahmen dieser BSVAG-KVG-Kooperation zum Jahresanfang 1989 KVG-Busse des Btf. SZ-Lebenstedt auf den Weststadtlinien fuhren. Neben diesen Linien (15, 29 und 55) liefen zu der Zeit auch auf anderen BSVAG-Linien (21, 24, 25, 30) KVG-Busse, die allerdings auf dem Btf. Lindenberg beheimatet waren. Diese Einsätze dürften zeitgleich begonnen haben, wobei ich es nicht mit Sicherheit weiß.
Seit Fahrplanwechsel 2005 ist nun m. E. endlich der letzte KVG-Wagen aus dem BSVAG-Netz verschwunden, so daß nun auf allen Linien ein halbwegs einheitlicher Qualitätsstandard in Sachen Fahrgastinformation, Niederflurigkeit und RBL/funktionierender Betriebsfunk herrscht. Bei der Entlohnung des Fahrpersonals gibt es ja dank Mundstock leider noch immer eine Zweiklassengesellschaft...

Nun sollte man doch meinen, die BGBS wäre nun überflüssig, und da möchte ich mich mal in die Frage einklinken: Gibt es die BGBS heute noch, und welche Aufgaben hat sie?

Gruß
Ulrich, der inständig hofft, nie wieder im KVG-EL auf der 445 befördert zu werden;-)

Registrierungsdatum: 8. August 2006

3

Freitag, 6. Oktober 2006, 09:38

meines wissens gibt es nur noch die BBBG = Braunschweiger Bus- und Bahn Gesellschaft. Diese Gesellschaft war für einige Zeit mit der Durchführung des Fahrbetriebs zuständig und rekrutierte seine Angestellten grösstenteils vom Arbeitsamt...

Nch ziemlich vielen Problemen entliess man jedoch so ziemlich alle Angestellten, sodass die gesellschaft heute noch auf dem Papier besteht, allerdings mit personalstand 0 oder 1...

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

4

Freitag, 6. Oktober 2006, 09:44

Die BBBG wurde allein von der BSVAG gegründet und nach Kauf der Schwester Mundstock, wurde das Personal runtergefahren. Die Gründung war etwa 1995.

Die BGBS ist eine 100%? Tochter der KVG Braunschweig, die das Personal für die Linien im Auftrag der BSVAG beschäftigte.

Kann leider nicht sagen, wie die derzeitige Form beider Gesellschaften ist. Ob Personal vorhanden ist und noch beim Amtsgericht eingetragen sind.

Registrierungsdatum: 31. August 2006

5

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 13:01

Zitat: "Die BGBS ist eine 100%? Tochter der KVG Braunschweig, die das Personal für die Linien im Auftrag der BSVAG beschäftigte."

Sorry, aber das ist Quatsch. Die BGBS gehört zu 51% der BSVAG.

Quelle: http://www.braunschweig.de/rat_verwaltun…bericht2004.pdf