Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 20. März 2008

1

Freitag, 20. November 2009, 20:23

Videoüberwachung in Bussen der BSVAG

Hallo,

heute auf einer Mitfahrt in Wagen 0908 ist mir zum ersten mal in einem Braunschweiger Bus aufgefallen, dass dort neuerdings -nicht zu übersehen- oben neben dem Fahrerspiegel ein Bildschirm hängt, auf dem Bilder der im Fahrzeug installierten Kameras angezeigt werden. Zudem kleben an den Türen Aufkleber von wegen 'Achtung Videoüberwachung'... Ist dies schon jemandem an einem anderem Fahrzeug aufgefallen?!

Außerdem ist seit neuestem an allen (?) Bussen ein großer Hinweis-Aufkleber neben den Türen, dass der Einstieg ausschließlich beim Fahrer erfolgen soll...

Gruß

Registrierungsdatum: 13. August 2008

2

Freitag, 20. November 2009, 20:27

Ich bin letzten Samstag mit 0907 mitgefahren (glaub ich, das der das war) und der hatte diesen Bildschirm auch. Allerdings ist während der Fahrt das Signal weg und auf dem Bildschirm erscheint "no signal" oder so.

Das mit den Aufklebern an den Türen für Videoüberwachung war doch eigentlich schon immer so und der Aufkleber mittem vorne einsteigen ist neu.

Grüße
Paddy

Das Busbildportal fürs VRB - Gebiet! Nun noch besser, noch schneller, noch übersichtlicher!

Registrierungsdatum: 13. März 2009

3

Freitag, 20. November 2009, 20:45

RE: Videoüberwachung in Bussen der BSVAG

Außerdem ist seit neuestem an allen (?) Bussen ein großer Hinweis-Aufkleber neben den Türen, dass der Einstieg ausschließlich beim Fahrer erfolgen soll...


Kann ich bestätigen, dass es an allen Bussen klebt und an den meisten Bussen dieser Aufkleber " ( Mit ) Vorbild " an den Türen auch entfernt ist ( an den 03ern glaube ich noch nicht ... ) .

Gruß

Registrierungsdatum: 21. September 2008

4

Freitag, 20. November 2009, 23:20

Vielleicht eine Reaktion auf die in letzter Zeit in den Medien stark kritisierte Sicherheitslage vom ÖPNV.
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

5

Samstag, 21. November 2009, 08:28

Ich bin letzten Samstag mit 0907 mitgefahren (glaub ich, das der das war) und der hatte diesen Bildschirm auch. Allerdings ist während der Fahrt das Signal weg und auf dem Bildschirm erscheint "no signal" oder so.

Das mit den Aufklebern an den Türen für Videoüberwachung war doch eigentlich schon immer so und der Aufkleber mittem vorne einsteigen ist neu.

Grüße
Paddy


0819 hat das auch :)
Grüße aus dem Osten !

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

6

Samstag, 21. November 2009, 09:05

Morgen zusammen

die installierten Überwachungsbildschirme an einem Teil der neuen MAN Gelenkzüge sind bei viel Fahrgastandrang sehr sinnvoll.

Gerade die dritte und problematische Tür ist in einem wunderbaren Blickwinkel.

Man sieht auch wer hinten mal wieder die Füße auf den Sitzen hat ;o).

Neu ist das der unmittelbare Einstiegbereich mit einer kleinen aber feinen Kamera über dem Kopf des Fahrers überwacht wird.
Sie hängt aber leider an der völlig falschen Stelle da der "Kunden"kontakt mit dem Fahrer nicht beobachtet werden kann, sondern müßte über der ersten Tür platziert sein.
Wenn man mal bedenkt wie oft in Berlin Übergriffe vorkommen (das ist wie New York vor 20,30 jahren), wäre sie sicher ganz dort sinnvoll. Hätte aber auch sein für und wieder, nicht jeder möchte während seiner Arbeit beobachtet werden.

Die Bildschirme sind auch nur beim öffnen der Türen aktiviert da es nicht rechtlich zulässig ist (bzw je nach Sichtweise eine Grauzone), während der Fahrt diese benutzen.

MFG

Registrierungsdatum: 20. November 2008

7

Samstag, 21. November 2009, 16:56

Zitat

Die Bildschirme sind auch nur beim öffnen der Türen aktiviert da es nicht rechtlich zulässig ist (bzw je nach Sichtweise eine Grauzone), während der Fahrt diese benutzen.


In Münster sind die Bildschirme auch während der Fahrt aktiv und zeigen - als verlängerter Rückspiegel - den Nachläufer.