Sonntag, 21. Oktober 2018, 15:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

1

Mittwoch, 17. November 2010, 22:33

RSB ausgeträumt

Weitere Bilder und Berichte auch auf meiner Webseite www.winnig.info - mein Shop www.region-im-modell.de[url]

Registrierungsdatum: 21. September 2008

2

Mittwoch, 17. November 2010, 23:18

RE: RSB ausgeträumt

Zitat

Auch Brandes selbst sieht das als "Erfolg", wie er sagte: "Nach vielen Jahren Verbandspolitik haben wir jetzt ein Ergebnis."
Aha. Das muss ich nicht kommentieren...
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 12. November 2007

3

Mittwoch, 17. November 2010, 23:39

-

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 00:24

Weitere Bilder und Berichte auch auf meiner Webseite www.winnig.info - mein Shop www.region-im-modell.de[url]

Registrierungsdatum: 12. November 2007

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 09:53

--

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

6

Donnerstag, 13. Januar 2011, 12:44

Ach... Die Politik fällt Entscheidungen? Bei diesen ganzen Hühnermastanlagendreck in den Landkreisen Peine und Wolfenbüttel sah sich die Politik außerstande, Entscheidungen zu treffen und auf die berechtigten Bedenken und Einsprüche der Bevölkerung einzugehen.

Allesamt verlogenes P***! Es wird Zeit, daß der 11.9. ist, damit die Herrschaften ihren Denkzettel kassieren.

Anmerkung vom Mod: Forenregeln gelten auch für Admins, deshalb das Schimpfwort zensiert.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

7

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:25


So viel zum Thema: Regiobahn = RSB, nur ohne Innenstadtstrecke

Oh man, sind die verlogen. Wenn dann neue Züge bestellt wurden (ich denk da an sowas wie Diesel-S-Bahn), weil die alten ausgedient haben und diese Züge bekanntlich besser beschleunigen können und auf der Strecke BS - Uelzen 7min eingespart werden, wird das vermutlich als Meilenstein verkauft, was der ZGB alles erreicht hat mit dem neuartigen Konzept.
Der Knaller wieterhin ist aber meiner Meinung nach, wieviele Zugkilometer ausgeschrieben wurden. Das sagt einfach alles.

Registrierungsdatum: 12. November 2007

8

Donnerstag, 13. Januar 2011, 20:14

-

Registrierungsdatum: 14. August 2008

9

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:12

Nabend,
hier noch paar Details zu den vorherigeren Artikeln:
http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid…/artid/13530895

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

10

Freitag, 14. Januar 2011, 00:43

Zitat

Der Reiz war, mit einer Art Straßenbahn in die Stadt zu fahren, aber jetzt kommt etwas gänzlich anderes", sagt Hans-Peter Reupert (CDU), Bürgermeister der Gemeinde Wendeburg im Kreis Peine. Er befürchtet, dass die Regiobahnen nach Wendeburg nicht im Halbstunden-Takt fahren würden, sondern seltener – das hält er für unattraktiv.

Genau, nie!

Warum ist der so optimistisch?

Registrierungsdatum: 24. März 2010

11

Mittwoch, 7. September 2011, 20:57

Auch wenn es vielleicht wie Salz in die offene Wunde ist...

Auf tram-kassel ist ein interessanter Artikel über die immer weiter steigenden Fahrgastzahlen auf der RegioTram: Klick

Viele Grüße,

0781

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

12

Mittwoch, 7. September 2011, 21:39

Das ist kein Salz in eine offene Wunde, sondern ein Satz Backpfeifen für den Zwecklosverband...