Donnerstag, 18. Oktober 2018, 22:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 21. September 2008

1

Sonntag, 28. November 2010, 23:18

Mitteilung zur Diskussion Nachtliniennetz

Im Ratsinfo habe ich eine Mitteilung gefunden, in der das Thema Erweiterung Nachtnetz aufgegriffen wird, inklusive Kostenangabe:

https://ratsinfo.braunschweig.de/index.p…g&db_database=0
MoVeBS - für bessere Mobilität und Verkehr in Braunschweig.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Montag, 29. November 2010, 08:52

uii. endlich mal wieder was positives vom ÖPNV in Braunschweig.
Ma gucken, vielleicht wird das ja sogar was.
Man könnte ja auch z.B. spezielle Nachtaufschläge von 0,50 bis 1 € einführen. Für viele immer noch besser als mitm Taxi zu fahren oder zu Fuß zu laufen.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

3

Montag, 29. November 2010, 14:54

Kann ich nicht lesen?

Die SPD stellt einen Antrag, Nachtexpresslinien wieder einzuführen. Die Stadt und die Verkehrs-AG stellen fest, dass "eine weitere Ausweitung der heutigen Nachtbedienung
nachfrageseitig nicht herzuleiten"
sei und "das Unternehmesergebnis belasten" würde. Was meinst du also mit positiv?

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Montag, 29. November 2010, 15:09

oops. hab den antrag nur überflogen. nehme alles zurück.
jedenfalls wäre es sinnvoll mal über einen nachtverkehr nachzudenken. andere städte, die so groß wie bs sind, kriegen das ja auch hin.
Aber wie ich unsere Verkehrskompetenzregioin kenne, wird groß rumdiskutiert und schlussendlich ist doch alles nur heiße luft

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

5

Montag, 29. November 2010, 15:10

jedenfalls wäre es sinnvoll mal über einen nachtverkehr nachzudenken. andere städte, die so groß wie bs sind, kriegen das ja auch hin.

Immer noch nicht gelesen, was:D?

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

6

Montag, 29. November 2010, 16:11

doch schon.
soweit ich den kram da verstanden habe, hat die spd nen Vorschlag zur Wiedereinführung des NE-Verkehrs gemacht.
Kost aber zu viel Geld und die verkehrs ag ist daher dagegen, da auch nur ne kostendeckung von 12 %
Dann wird verglichen das andere Städte so haben. beim vergleich kommt bs nur mittelmäßig weg.
Laut BSVAG keine Nachfrage und Öffentliche will nicht sponsorn.
also, wie immer, viel gerede und am ende nur heiße luft.

Das es in der Woche kein NE-Verkehr gibt, macht Sinn. Aber am Freitagabend ist ein letzter Sternverkehr um 1 Uhr einfach nur arm. Und daher wäre es eine Möglichkeit ein Nachtverkehr am WE anzubieten und dafür z.B. ein speziellen Nachttarif einzuführen.

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

7

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12:41

Lasst die eventuelle Planung doch den ZGB machen, dann wird das eh nix :D
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!