Mittwoch, 26. September 2018, 13:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 20. März 2008

1

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:07

[LK WF] Busse bleiben im Schnee stecken / Busverkehr in Peine eingestellt

Hallo,

>> KLICK

Zitat

In Evessen im Kreis Wolfenbüttel hatten sich zwei Busse bereits am Morgen gegen 8.30 Uhr festgefahren. Dabei handelte es sich um die Linie 730 nach Braunschweig und um einen Schulbus. Einige Kinder erreichten die Schule mit halbstündiger Verspätung. Im Lauf des Vormittags setzten vor allem in der Samtgemeinde Schöppenstedt Schneefälle und Wind ein. Der Wind führte zu zum Teil mannshohen Schneeverwehungen. Zwei Busse des Reisebüros Schmidt, das im Landkreis Wolfenbüttel Schüler transportiert, blieben in den Schneewehen stecken.

Ein Bus steckte zwischen Groß und Klein Dahlum fest, der zweite bei Uehrde in der Samtgemeinde Schöppenstedt. "Nach rund drei Stunden konnten die Busse mit Unimogs von der Straßenmeisterei freigeschleppt werden", sagte Hendrik Schmidt-Mühlen vom Reisebüro Schmidt. [...] Weil ein dritter Bus das Dorf Eilum wegen der Schneeverwehungen nicht habe ansteuern können, sei er umgekehrt und habe die Kinder wieder in die Haupt- und Realschule nach Schöppenstedt zurückgebracht. Von dort hätten Eltern die Kinder mit ihren Autos abgeholt. [...]

Bei Werlaburgdorf in der Samtgemeinde Schladen ist ein Bus der Firma Bachstein in einer Schneewehe steckengeblieben. Er wurde mit einem Trecker des dortigen Bauhofes freigeschleppt. Auch in der Stadt Wolfenbüttel ist es witterungsbedingt zu mehreren Straßenverkehrunfällen gekommen.

Gruß

P.S. In Peine ist laut ffn aktuell aufgrund der Witterung der gesamte Busverkehr eingestellt.

>> KLICK

Zitat

Im Landkreis Peine fahren wegen der extremen Glätte keine Busse.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

2

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:23

RE: [LK WF] Busse bleiben im Schnee stecken / Busverkehr in Peine eingestellt



Im Landkreis Peine fahren wegen der extremen Glätte keine Busse.


Das stimmt so nicht. Der Stadtbusverkehr und die Regiobuslinien verkehren nach wie vor.

Registrierungsdatum: 6. August 2006

3

Freitag, 10. Dezember 2010, 04:03

RE: RE: [LK WF] Busse bleiben im Schnee stecken / Busverkehr in Peine eingestellt



Im Landkreis Peine fahren wegen der extremen Glätte keine Busse.


Das stimmt so nicht. Der Stadtbusverkehr und die Regiobuslinien verkehren nach wie vor.


Da stimme ich TerVara zu.
In richtung Telgte sind noch die Busse gefahren.
aber es kann ja nur besser werden!!
LG

Buskutscher

"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Ranga Yogeshwar

"Alle meine Medien unterliegen meinen Urheberrecht und dürfen nur nach meiner ausdrücklich Genehmigung weiterverbreitet werden."

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

4

Freitag, 10. Dezember 2010, 09:11

Ist letztendlich die Frage, wo es wirklich problematisch im Landkreis war. Ich habe gestern noch den letzten Umlauf der 512 Peine - Harvesse gefahren. Da gab es absolut keine Probleme mit Schneeverwehungen oder Glätte. Und bei meiner Ankunft 19:30 in PE war am Terminal noch normaler Betrieb. Und danach fährt planmäßig außer der 500, 517 und 530 ohnehin nix mehr...