Mittwoch, 22. November 2017, 17:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

1

Dienstag, 18. Oktober 2011, 09:55

Vandalismus auf der Linie 530

Eine ganz besondere Zahl: 5551 * 2 ^ 819987 + 1



Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

2

Dienstag, 18. Oktober 2011, 10:06

Immer diese Idioten...
(Mit) freundlichen Grüßen

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 13:21

Ohh nein, das ist ja RBB 510 den ich gestern morgen erst fotographiert habe!
Diese Leute wissen gar nichts mehr zu schätzen! :evil: X(

Hoffentlich bekommen die eine angemessene Strafe!

Registrierungsdatum: 25. November 2009

4

Dienstag, 18. Oktober 2011, 22:47

Zitat

Glasscherben liegen auf dem Boden, (...) Zudem haben die Schüler die Leuchten abgebaut und auf den Boden des Busses geworfen.
(...)
Der Busfahrer bemerkte die Schäden erst in Groß Ilsede.
Frage mich nur, merkt man als Fahrer davon wirklich nichts? Naja, selbst wenn, wäre es wahrscheinlich auch eher lebensmüde gewesen, da was zu sagen, so schlimm das auch klingt...

Registrierungsdatum: 29. Januar 2010

5

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 10:15

-

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

6

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 12:02

Es klingt etwas übertrieben aber über Funk ein Streifenwagen holen wäre auch keine falsche tat gewesen.


Um diese Zeit ist das RBB-Büro nicht mehr besetzt und damit auch nicht mehr die Funkzentrale.
Eine ganz besondere Zahl: 5551 * 2 ^ 819987 + 1



Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

7

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 13:51

Es klingt etwas übertrieben aber über Funk ein Streifenwagen holen wäre auch keine falsche tat gewesen.


Um diese Zeit ist das RBB-Büro nicht mehr besetzt und damit auch nicht mehr die Funkzentrale.


Dann wird der Fahrer sicherlich aber ein Mobiltelefon dabei gehabt haben, mit dem er den Notruf absetzen hätte können.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2010

8

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 19:00

-

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

9

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 20:26

RBB hat kürzlich die Fahrzeuge auf Zelisko-Drucker umgestellt; ob die eine Notfalltaste haben weiß ich nicht, aber das kann ich noch in Erfahrung bringen. Und IBIS gibt's nicht in Peine.
Eine ganz besondere Zahl: 5551 * 2 ^ 819987 + 1



Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

10

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 21:01

Meiner Meinung nach , sollte es eben sowas geben das wen die Zentrale nicht besetzt ist man trotzdem Irgentwie Notfälle absetzen kann.Sowas eben wie ein Notfallsystem.
(Mit) freundlichen Grüßen

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

11

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 21:32

Das die Fahrer nicht mehr fahren wollen kann ich verstehen, Tja würde ich als Unternehmen sagen dann geht ihr eben zu Fuss, selbst Schuld
Für einen 10-Minuten-Takt auf der M2!

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

12

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 21:52

Richtig so. Immerhin ist sowas einfach nur dumm. Einfach mutwillig die Einrichtung eines Linien Busses zu Demolieren.
(Mit) freundlichen Grüßen

Registrierungsdatum: 29. Januar 2010

13

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 08:10

-

Registrierungsdatum: 12. November 2007

14

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 09:01

-

Registrierungsdatum: 20. November 2008

15

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 09:43

Ich bezweifele, dass dies Abiturienten in dem Bus waren. Eher Besucher dieser Abifeier. - Die Abiturienten waren wohl ganz offensichtlich mit der Organisation dieser Feier beschäftigt, siehe auch die Kommentare zu dem Zeitungsartikel.

Registrierungsdatum: 25. November 2009

16

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 13:09

Ich bezweifele, dass dies Abiturienten in dem Bus waren. Eher Besucher dieser Abifeier. - Die Abiturienten waren wohl ganz offensichtlich mit der Organisation dieser Feier beschäftigt, siehe auch die Kommentare zu dem Zeitungsartikel.
So seh ich das nämlich auch! Nur weils ne Abiparty war, ist die doch nicht nur für Abiturienten. Wenn ich sehe was hierzulande im "Funclub" bei Abipartys ein und aus geht, wird mir schon beim Zusehen ganz schwindelig,....

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

17

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 13:37

Da gebe ich dir Recht.Manchmal denke ich echt, die Leute haben keinen gesunden Verstand mehr. Den wen die sich so voll laufen lassen und am ende ein demoliertet Linienbus übrig bleibt kann man das ja wohl kaum gut heißen lassen.
(Mit) freundlichen Grüßen