Dienstag, 26. September 2017, 03:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

1

Freitag, 15. November 2013, 00:26

Fahrplaninformation auf vrb-online.de

Hallo zusammen,

ich musste doch soeben ein wenig schlucken, als ich folgende Fahrplaninformation auf www.vrb-online.de einsah:

http://www.vrb-online.de/index.php?id=31…8b4578938f01b67

Natürlich ist es sehr löblich, dass man überhaupt eine Information zu der Fahrplanänderung herausgibt. Aber das ist wohl auch das einzig Positive, was ich daran erkennen kann (obwohl es eigentlich selbstverständlich sein sollte).

Wer verfasst bitteschön solche Informationsschreiben an seine Kunden (wohl eher "Beförderungsfälle")?
Ich denke doch, es wird nicht zu viel verlangt sein, in eine solche öffentliche Information vollständige Sätze, sowie einen freundlichen Umgangston (was sollen überhaupt die Ausrufezeichen aussagen?) zu verwenden. Davon ab scheint man sich nicht im klaren zu sein, wie im VRB der Begriff "Regiobuslinie" definiert ist.

Auch dieses Beispiel zeigt: Leider scheint man in dieser Region wenig bis keinerlei Interesse zu haben, neue Kunden für den ÖPNV zu gewinnen. Lust zum Einsteigen habe ich beim Lesen dieses Artikels sicherlich nicht bekommen.

Gruß
Linie 7

Registrierungsdatum: 6. August 2006

2

Freitag, 15. November 2013, 07:50

Ich sage zu diesem Text "Kurz und knackig gehalten, Hauptsache die Fahrgäste sind Informiert!"
Mehr kann man dadurch nicht sagen.

in diesem sinne nen schönen Kalten Tag :-)
LG

Buskutscher

"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"

Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Ranga Yogeshwar

"Alle meine Medien unterliegen meinen Urheberrecht und dürfen nur nach meiner ausdrücklich Genehmigung weiterverbreitet werden."

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

3

Freitag, 15. November 2013, 09:17

Ich finde an dem Text nix beanstandenswertes. Oder wolltest du das als Romanerzählung haben oder als Wiegenlied interpretiert? Leute gibt's. :rolleyes:
Eine ganz besondere Zahl: 5551 * 2 ^ 819987 + 1



Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

4

Sonntag, 17. November 2013, 09:33

grottenschlecht...

Ich finde an dem Text nix beanstandenswertes. Oder wolltest du das als Romanerzählung haben oder...

Ich finde den Text grottenschlecht. Das ist keine Art von Kundeninformation. Dieses Unternehmen scheint nur Schüler befördern zu wollen, so hat sich die Fa. Schmidt ja an den Nahverkehr herangearbeitet. Ich habe mich bei der Information, dass nun in Sickte Haltestellen gestrichen werden, gefragt, warum das denn so sein soll? Wenn es eine Begründung gibt, darf man sie dem Kunden auch mitteilen. Wurden die Haltestellen von nahezu keinem mehr genutzt? Haben die Linien 730 und 731 Verspätungsprobleme? Sollen sie schneller werden? Folgendes habe ich gefunden:

BZ-Artikel lang
BZ-Artikel kurz

Ich zitiere daraus: "Um eine schnellere Verbindung für Schüler aus Cremlingen nach Wolfenbüttel zu bekommen, habe man die genannten Haltestellen gestrichen, erklärte Sicktes Samtgemeindebürgermeisterin Petra Eickmann-Riedel."

Eine ganz schlappe Begründung. Vor allem weil die Cremlinger Busse bisher weder über Schöninger Straße gefahren sind, noch in Niedersickte alle Haltestellen bedient haben. Völlig am Thema vorbei. Ich kenne keinen Ort dieser Größenordnung, der mit lediglich drei Haltestellen "erschlossen" sein will mit dem ÖPNV: Die Schulhaltestelle lasse ich mal außen vor, und Backhausweg wird ja auch nur noch von den wenigen Bussen von/nach Wolfenbüttel bedient.

Aber die Fahrplantabellen der Fa. Schmidt sind auch eine Besonderheit. Schaut man sich die Tabelle der 730 von BS nach Sickte an, trifft man auf etliche Ungereimtheiten:

Fahrplan 730

- Beinahe jede Fahrt hat eine 99er-Anmerkung, dabei müsste man nur die Haltestelle Evessen Klosterhof an die "richtige" Stelle schieben, dann würde die 99 bei der Hälfte aller Fahrten verschwinden.
- Was heißt denn bitte RiLu und RiEv?? Die Fußnote A wird 2x erklärt, aber diese beiden tollen Abkürzung nicht - sie heißen Richtung Lucklum bzw. Evessen.
- Und warum steht diese Haltestelle Erkerode Über den Höfen in beiden Richtungen drin (weil die Busse die Runde über die Dörfer mal links und mal rechtsherum fahren), aber alle anderen Haltestellen müssten dann doch auch doppelt drin stehen? Zumal die beiden Masten dieser Erkeroder Haltestelle sich unmittelbar gegenüberstehen. Es würde ja Sinn machen bei Haltestellen, die weit auseinanderliegen.
- Haltestelle Hötzum "Kiche" klingt auch gut, kicher-kicher. Ist in beiden Richtungstabellen so drin.
- Und überhaupt sind die "Taktzeiten" nur grausam, mal Abfahrt zur Minute 34, dann 40 - 45 - 46 - 49 - 50 etc. Was ist das denn? Es kann doch nicht so schwer sein, das mal zu bereinigen und einen Stundentakt hinzubekommen!

So, das musste ich jetzt mal los werden.

Gruß nach Niedersachsen und schönen Sonntag noch