Dienstag, 16. Juli 2019, 00:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 3. September 2008

1

Mittwoch, 11. Februar 2015, 07:32

"Mit Lebensfreud und Fastnachtstrubel feiert die Region Schoduvel" - Karneval in Braunschweig 2015

Hallo zusammen,

am 15.02.15 findet der alljährliche Karnevalsumzug "Schoduvel" statt und es kommt zu den bekannten Sperrungen in der (Innen)Stadt.

Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Die Verkehrs-GmbH hat folgende Verkehrsmeldung unter http://www.verkehr-bs.de/aktuelles/aktue…bruar-2015.html veröffentlicht:

"Sonntag, 15. Februar 2015
Mit Bus und Bahn zum Braunschweiger Karnevalsumzug

Verkehrs-GmbH bietet 15-Minuten-Takt auf vielen Hauptlinien

Zum Karnevalsumzug am Sonntag, dem 15. Februar 2015 bietet die Braunschweiger Verkehrs-GmbH ihren Kunden von ca. 11.00 Uhr bis zum Start des Umzuges gegen 12.45 Uhr auf allen wichtigen Linien einen 15-Minuten-Takt an. Aus allen Stadtteilen bringen die Straßenbahnlinien M1, 2, M3, 4 und M5 sowie die Buslinien 411, 413, 416, M19, M29 und 420 die Besucher in die Innenstadt. Letzter Anschluss an der Bus-Haltestelle „Rathaus“ ist um 11.15 Uhr, danach halten die Busse an der Ersatz-Haltestelle „Rathaus“ in der Wilhelmstraße. Letzter Anschluss der Straßenbahnlinien am „Rathaus“ ist um 12.15 Uhr, danach bleiben die Bahnen am Europaplatz bzw. Hagenmarkt stehen und werden auf folgenden Abschnitten durch Busse ersetzt:

Wilhelmstraße – Stadion (M1), Wilhelmstraße – Siegfriedviertel (Straßenbahnlinie 2), Wilhelmstraße – Volkmarode (M3), Wilhelmstraße – Helmstedter Straße (Straßenbahnlinie 4) sowie Europaplatz – Weststadt, Saalestraße (M3) bzw. Broitzem (M5).

Aus Stöckheim (M1) bzw. vom Heidberg (Straßenbahnlinie 2) kommend, fahren die Bahnen über den Hauptbahnhof, John-F.-Kennedy-Platz, Waisenhausdamm und nach Stöckheim bzw. in den Heidberg zurück. Die Linien M3 aus der Weststadt und M5 aus Broitzem werden komplett durch Busse ersetzt und enden am Europaplatz.
Die Ersatzbusse der Straßenbahnlinie 4 fahren zwischen Helmstedter Straße und Rathaus in beiden Richtungen über die Jasperallee.

Die Linien 411, 413, 416, M19, M29 und auch die Ersatzverkehre für die Straßenbahnen fahren ab ca. 11 Uhr durchgängig bis zum Ende des Umzuges im 15-Minuten-Takt.
Ab ca. 11:00 Uhr fahren die Busse wegen der Sperrung der Innenstadt über den Ring eine Umleitung zum Hagenmarkt und zum Rathaus. In der Gegenrichtung fahren die Busse ab der Ersatzhaltestelle Rathaus in der Wilhelmstraße über Wendentor und Mühlenpfordtstraße über den Ring auf ihren normalen Linienweg.
Da die Theodor-Heuss-Straße für die Aufstellung der Festwagen gesperrt wird, fahren die Busse der Linie 413 aus Leiferde ab ca. 9:30 Uhr über Frankfurter Straße, Luisenstraße und Gieselerwall zum Altstadtmarkt. Ab ca. 11:00 Uhr fahren die Busse über den Rudolfplatz und Ring zum Rathaus.

Zusätzliche Fahrten mit Anschluss an die Straßenbahnen bzw. bis in die Braunschweiger Innenstadt erhalten die Buslinien:
· 414 ab Waller Weg um 12.04 bis Rathaus
· 417 ab Hondelage 11.25, 12.25, 13.25 Uhr bis Rathaus
· 420 ab WF/Kornmarkt ab 10.44 Uhr bis 13.14 im 15 Min-Takt
· 424 ab Bevenrode um 11.50 Uhr bis Rathaus
· 427 ab Essehof um 11:15 und 11.56 Uhr ab Weddel, Bahnhof bis Rathaus
· 431 ab Südstadt 11:15 alle 30 Minuten
· 434 ab Lagesbüttel um 11.50 Uhr und 12.50 Uhr
· 445 ab Lengede um 11.23 Uhr bis Europaplatz
· 450 ab Vechelde Bahnhof um 11.32 Uhr
· 452 ab Gardessen um 11.58 Uhr
· 484 ab Groß Schwülper um 11.44 Uhr bis Braunschweig Rathaus
· 560 ab Zweidorf/Denkmal um 11.48 Uhr

Sobald es die Verkehrssituation zulässt, nimmt die Braunschweiger Verkehrs-GmbH den fahrplanmäßigen Linienverkehr wieder auf. Die zentrale Bushaltestelle ,,Rathaus‘‘ ist wie gewohnt in die Wilhelmstraße verlegt.

Das Blaue Sympathie-Karnevals-Armband gilt für den 15. Februar als Fahrschein auf allen Fahrzeugen der Verkehrs-GmbH im Stadtgebiet Braunschweig, Tarifzone 40. Es gelten die Beförderungsbedingungen des Verbundtarif Region Braunschweig.

Ihre Fahrverbindung für den Besuch des großen Umzugs gibt es ab sofort aktuell im Internet www.verkehr-bs.de/efa und unter Tel: (0531) 383 20 50."


Reisebüro Schmidt

Unter http://www.der-schmidt.de/oepnv/wichtige…nformation.html wurden nun auch die Einschränkungen für die Linie 730 (Reisebüro Schmidt) bekanntgegeben:

"Änderung des Streckenverlauf der Linie 730
Während des Karnevalsumzug kann die Linie 730 die Haltestellen:

> J.-F.-Kennedy-Platz
> Schloss

nicht bedienen!

Nutzen Sie bitte die Haltestellen Wilhelmstraße und Hauptbahnhof!"


KVG Braunschweig

Und von der KVG Braunschweig erhielt ich folgende Information per E-Mail:

"Sehr geehrter Herr XXX,

die KVG wird am Sonntag die Linie 620 die Fahrt 303 um 11.07 Uhr ab SZ-Leb. Hallenbad, ab der Haltestelle SZ-Leb Bahnhof um 11.11 Uhr mit einem Verstärkerfahrzeug unterstützen.

In Braunschweig werden während des Umzugs nur die Haltestellen BS, Am Wassertor bzw. in Richtung Salzgitter die Haltestelle Friedrich Wilhelm-Platz nicht bedient. Die Rückfahrt um 16.07 Uhr ab BS,Hauptbahnhof wird wieder mit einem Verstärkerfahrzeug bestückt sein.

Mit freundlichen Grüßen

Kraftverkehrsgesellschaft
mbh Braunschweig"


Allen Teilnehmern viel Spaß, gutes Wetter und "Brunswiek Helau!".

Grüße!

Registrierungsdatum: 3. September 2008

2

Sonntag, 15. Februar 2015, 11:58

https://m.haz.de/paidcontent/metered/Nac…errorwarnung-ab

Karnevalsumzug abgesagt!!! Laut www.verkehr-bs.de bleiben Umleitungen bestehen!!!

Registrierungsdatum: 3. September 2008

3

Sonntag, 15. Februar 2015, 12:50


Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

4

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:14

Die ...

... A r s c h löcher haben gewonnen :thumbdown:

Registrierungsdatum: 10. Februar 2009

5

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:13

Jetzt...

...müsste man nur noch wissen wer oder was der die das a-Löcher/loch ist/sind.

Wer kann Interesse haben, dass es scheinbar nur "Verlierer" gibt?
Karnevalisten die nicht feiern konnten
Zuschauer ohne Zug
Kinder ohne Bollos
Kneipen ohne Kunden und Umsatz
Islamisch orientierte Menschen als Buhmänner/Buhfrauen
Und und und

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2006

6

Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:49

ZUr Verantwortung ziehen....

:cursing:

Da kann man nur hoffen, daß es der Polizei gelingen möge, den bzw. die Täter, die die Terrordrohung verfaßt haben, dingfest zu machen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen.
Einen lieben Gruß von

Michael111