Sonntag, 24. Juni 2018, 22:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

1

Montag, 8. Januar 2007, 14:22

Heute morgen: Streckensperrung KBS 310 (PU)

Heute morgen war die KBS 310 zwischen Königslutter und Weddel wegen eines Personenunfalls gesperrt. Betroffene Züge im Personenverkehr waren:

Richtung Magdeburg (LM) -> Braunschweig (HBS):
RB 36204 LM (06.27) +1 - HBS (07.41) +1 --- Wende auf RB 36217 statt 36213
RB 36206 LM (07.27) +3 - Königslutter (HKOL) (08.24) --- HKOL - HBS Ausfall, in HKOL Wende auf 36213
IC 2044 LM (08.00) +1 - HBS (08.48) +125 --- anschließend ab Hannover Hbf Ausfall
RB 36308 LM (08.27) +2 - HKOL (09.24) +1 --- HKOL - HBS Ausfall, in HKOL Wende auf 36215
IC 2132 LM (09.00) +4 - Wolfsburg (zusätzlicher Halt, 10.10/10.11) - Hannover Hbf (10.24) +26 --- Umleitung über KBS 300

Richtung Braunschweig -> Magdeburg:
RB 36213 HBS (08.18) - HKOL Ausfall, HKOL (08.34) - LM (09.32)
IC 2033 HBS (08.10) +14 - LM (08.58) +90 --- ohne Halt in Helmstedt (Umleitung über KBS 300?)
RB 36215 HBS (09.18) - HKOL Ausfall, HKOL (09.34) +25 - LM (10.32) +24
IC 2145 HBS (09.11) +2 - LM (09.56) +46

Ab ca. 9.45 Uhr lief wohl alles wieder einigermaßen. Am schlimmsten war der 2044 dran (mit dem ich an sich vorhatte zu fahren...).

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

2

Montag, 8. Januar 2007, 23:32

Hallo!
Aber es hat - den Umständen entsprechend - alles relativ gut geklappt, oder?
- SEV war sehr fix organisiert
- Fernreisende in Richtung Hannover wurden mehrfach auf den RE zur Minute 20 verwiesen
- ab Hannover Hbf fuhr die KP-Reserve für den 2044
- für den Umgeleiteten 2132 (fuhr via Stendal und Wolfsburg - leider nicht über die Weddeler Schleife wieder auf den Regelweg, sondern erst in Lehrte) fuhr der Wagenpark des in Helmstedt geräumten 2044 als Ersatz nach Norddeich Mole (zwar mit +60 - aber besser als gar nichts) - zumindest nach meinen Informationen
- in Richtung Magdeburg wurde ebenfalls über Wolfsburg und Stendal umgeleitet (an Magdeburg ca. +35), sodaß lediglich beim 2033 der Halt in Helmstedt entfiel

Ich persönlich war positiv überrascht!

Viele Grüße
fabs

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

3

Montag, 8. Januar 2007, 23:47

Naja, ich bin dann 9.03 per RB direkt nach Uelzen gefahren und kam so "nur" 30 Minuten zu spät auf der Arbeit an... ansonsten wäre gleich noch ne Stunde dazugekommen.