Montag, 24. September 2018, 07:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

1

Montag, 5. März 2007, 14:09

Tramunfall am Bahnhof

Am Samstag gab es in der nähe vom Bahnhof einen Unfall mit einer Tram

näheres hier im Link...

http://www.presseportal.de/polizeipresse…11554&keygroup=

Arni

unregistriert

2

Montag, 5. März 2007, 20:37

Zur Beruhigung: 0051 war sicher nicht beteiligt, denn den hab ich vorhin bei bester Gesundheit auf dem Bohlweg gesichtet ;) :D

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

3

Montag, 5. März 2007, 21:44

Moin

0051 mag es j auch ein bisschen größer!

mhg

Till
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

4

Dienstag, 6. März 2007, 20:37

Jepp. MAN ng272 hat recht. 0051 legt sich nur mit größeren an. :-)

Wobei ich den Artikel in der B "Z" zu diesem Unfall ja schon wieder Grauenhaft fand. Das Auto hat die Bahn gerammt, nicht umgekehrt. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bahn aus den Schienen gehöpft ist, das Auto gerammt hat und wieder in die Schienen gehüpft ist und auf und davon.
Außerdem konnte ich die Scherben vom Unfall noch sehen. Demnach ist der Autofahrer an eine Stelle geraten, wo keine Fahrspur hinführt und auch sonst keine möglichkeit ist, mit dem Auto hinzufahren, da kurz dahinter die Verkehrsinsel war.

Gruß
Simon
Ich mag keine Menschen, Pflanzen, Tiere! Steine sind okay...

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

5

Dienstag, 6. März 2007, 20:57

Hallo zusammen,

ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, die Sache "live" erleben zu dürfen. Nachdem ich einen lauten Knall vernahm, schaute ich aus dem Fenster und sah, wie die Bahn (vermutl. 8162) das Auto noch vor sich herschob, ehe sie an der Stelle zum Stehen kam, wo in der Tat für den Autoverkehr kein Fahrstreifen existiert.

Ich möchte mir nicht anmaßen, zu beurteilen, wer hier wen gerammt hat bzw. wer schuld ist. Glücklicherweise befand sich kein Beifahrer im PKW - von dem wäre wohl nicht viel übrig geblieben.

Gruß
Ulrich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

6

Dienstag, 6. März 2007, 21:28

Könnte passen Ulrich, denn der Bw 8181 verkehrte heute hinter 8153.
Weitere Bilder und Berichte auch auf meiner Webseite www.winnig.info - mein Shop www.region-im-modell.de[url]