Montag, 10. Dezember 2018, 01:08 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

1

Freitag, 30. März 2007, 13:06

Osterfahrt mit Museumszug zum Stöckheimer Zoo

Liebe Gemeide,

wieder einmal beweist die Braunschweiger Interessengemeinschaft Nahverkehr e.V., worauf es bei solchen Feiertagen ankommt.



In Zusammenarbeit mit der Braunschweiger Verkehrs-AG führt die Braunschweiger Interessengemeinschaft Nahverkehr e.V. zum ersten Mal am Ostersonntag eine Osterfahrt mit dem Museumstriebwagen 35 und Beiwagen 201 durch.

Zu den Abfahrzeiten um 12.15 Uhr, 13.45 Uhr und 15.15 Uhr wird ab Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Platz der Linie 6 über John-F.-Kennedy-Platz - Magniviertel - Hauptbahnhof nach Stöckheim gefahren. Im Fahrpreis von 10,-EUR ist neben einer Überraschung für die Kinder die Fahrt und als besondere Attraktion ein Zoobesuch des "Arche Noah"-Zoos in Stöckheim enthalten.

Die Fahrkarten sind nur im Vorverkauf ab sofort im Kundenservice der Verkehrs-AG in den Stiftsherrenhäusern erhältlich.

Die gesamten Einnahmen aus der Osterfahrt fließen komplett in die Restaurierung der historischen Straßenbahnfahrzeuge. Zur Zeit plant der Verein die Restaurierung des historischen Straßenbahnwagens 82. Dieses Fahrzeug wurde 1927 bei der Dessauer Waggonfabrik gefertigt und muss nun komplett neu aufgebaut werden. Die Kosten für dieses Projekt betragen voraussichtlich 100.000 Euro, von denen aktuell nur noch 30.000 Euro fehlen, damit im Frühjahr die Arbeiten beginnen können. Bereits im Herbst 2008 soll dann anlässlich des Jubiläums "111 Jahre elektrische Straßenbahn" das Fahrzeug der Braunschweiger Bevölkerung präsentiert werden und für Fahrten über das Straßenbahnnetz zur Verfügung stehen.

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

2

Samstag, 31. März 2007, 22:21

Das ist mal wieder eine nette Aktion.

Falls meine Familie und ich die 15:15 Fahrt nehmen (falls es überhaupt noch Karten gibt), wann ist dann die letzte Rückfahrt?

fragt
Marcus

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

3

Samstag, 31. März 2007, 23:05

Hallo Marcus,

Karten sind noch vorhanden, so dass Du auch gerne in deinem Verwandten und Bekanntenkreis die Werbetrommel rühren kannst ;)

Pro Hinfahrt gibt es jeweils nur eine Rückfahrt.

Hin: 12.15 - Rück: 14.30
Hin: 13.45 - Rück: 16.00
Hin: 15.15 - Rück: 17.30

Ankunft am Friedrich-Wilhelm-Platz jeweils ca. 25 Minuten später.


Stefan