Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsportal über Braunschweigs Bahnen, Busse und ÖPNV. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arni

unregistriert

1

Montag, 30. April 2007, 08:46

Am 29.04.1977... (mB.)

Guten Tag,
am 29.04.77 (gestern vor 30 Jahren) sollte Sie letzmalig ihre Räder bewegen, als Sie vom Tieflader an Ihren Platz auf dem Denkmalsokel neben den damaligen Busbahnhof rollte.
Immerhin entflüchtete sie somit dem Schneidbrenner, den 46 Ihrer Schwestern schon gesehen haben.
Einst in stolzer Stromlinienverkleidung gebaut, 140km/h schnell, rund 200t Gewicht mit vollen Vorräten. In der Nachkriegszeit verschwand die Stromlinienverkleidung und sie erhielt einen Neubaukessel, später dann auch noch Öl-Hauptfeuerung. Sie war die letzte 01.10, die einen regulären Personenzug befördert hat.
Als man sie Denkmaltauglich herrichtete sprach man vom schönsten Dampflokdenkmal Deutschlands, Nachts wurde die Triebwerks- und Spitzenbeleuchtung eingeschaltet.
Die folgenden Jahre wurde sie leider immer weniger beachtet und hat nur ab und zu ein paar Farbauffrischungen bekommen. Die Beleuchtung funktioniert leider nicht mehr und verschiedene Teile verrotten regelrecht oder werden abgebaut.
Da steht nun das einst so schöne Dampflokdenkmal am 29.04.2007 und wartet auf eine bessere Zukunft:


Hier gibts noch mehr Bilder, historisch und Aktuell:
http://www.eisenbahngeschichte-bs.de/htm…ok_01_1063.html

Grüße